b {color:# EDE5E6; font-size: 10pt} i {color:# 93061A;} u {color:# 93061A; border-bottom: 5px double #ffffff} :POWEREDBY_black-wickelschen:
BOAH IST DIE SÜß!!!!!!

typ beobachtet Bill schon eine zeitlang....//Boah ist die süüüsssss!!!//
informiert sich bei kollegen über sie...
spricht nach längerem überlegen Tom an:

Typ: hei...sag mal hat deine Schwester einen freund?
Tom: meine was? *augenbrauen hochzieh*
Typ: deine schwester...? //ist der schwer von Begriff?liegt wohl an den zu langen dreadlocks...//
Tom: welche schwester?
Typ: na die mit den schwarzen haaren...
Tom: ach die......//oh nein...noch so ein idiot, der Bill fürn Mädel hält//.....ja eh ne...die hat einen freund...*gröl*...keine chance...
Typ: *sniff*.....etwa den dämlichen drummer? oder der langhaaraffe? der ist doch viel zu alt für sie!
Tom: *kann sich kaum noch halten*.......tja...wo die liebe hinfällt.......*prust*....
typ: *kkkrkrkrkkkakkkukkkkekrkrkkrkrkrkr*.....= Herzchen zerbricht in tausend stücke...

typ: *von trauer zu wut wechselt*....du solltest als ihr bruder echt besser aufpassen, mit was für schrägen typen sie abhängt!
tom:...ääähhhh....was soll ich? //schräge Typen? SIE ist doch der schrägste typ von allen...//.
Typ: ..ich finde es unverantwortlich von dir, also wirklich! ...*davonstampf*..
tom: *confused*

*bill kommt fröhlich hüpfend mit lolipop daher*
bill: na bruderherz? Was liegt an?
tom: Schlampe!
bill:Hä?
tom: *packt Bill an Ohr und schleift ihn mit sich*.......du hast ab jetzt Hausarrest....für immer!*
bill: Waaaaaaaas? Hab dosch gar nichtsch gemacht! Buhuhuuhuh...

----------------------------------------------------------------------------------
BACKE BACKE KUCHEN!!!!

Bill und Toms Oma hat Geburtstag und da die Zwillinge immer relativ unfähig sind, was das Geschenkebesorgen für ältere Verwandten betrifft, hat sich Mama K. dieses Jahr etwas überlegt…
Das schlimmste….das gemeinste….das hinterhältigste, das man den Zwillingen aufbrummen konnte (nebst Schuluniformen)….sie sollten einen KUCHEN backen!!!

Mama K.: „Also, ich habe alle Zutaten eingekauft und das Rezept ist hier *Bill in Hand drück*….viel Spaß Jungs und VERSUCHT wenigstens irgendwie meine Küche stehen zu lassen….*liebevoll über Abstellfläche streichel*…*sich losreißen muss*…bis später!“…und schon verschwand Mama K. durch die Tür…sie zwang sich selber wegzugehen, da wenn sie bleiben würde den beiden braunen Augenpaaren nicht widerstehen könnte und schlussendlich den Kuchen selber backen müsste….

Tom: *genervt*... „Und? Was machen wir jetzt?“
Bill: „Pst…“
Tom: „Was ‚pst’?“
Bill: „Ich such noch nach dem Wort ‚Fertigbackmischung….“….*Rezept les*
Tom: „Gute Idee…“….*wart*



Tom: „Sag mal wird’s heut noch was?“
Bill: *weinerliche Stimme*… „Ich les es jetzt schon zum dritten Mal, aber das scheiß Wort gibt’s in dem Rezept nicht!“
Tom: 0_0… „Wollen die uns fertig machen???“
Bill: „Anscheinend…“....*seufz*….
Tom: „Und was machen wir jetzt?“
Bill: *Rezept zück*… „Rezept für eine Springform mit 26 cm, dann wird der Kuchen ganz bisschen flach oder eine Kastenform von 26 cm Länge. Für eine 28er Springform zu dem Rezept pro Zutat 1/3 mehr rechnen bzw. ein Ei mehr nehmen. Dann ist´s ein ganz klein bisschen Teig zu viel, kann man noch eine kleine Kinderform mit füllen...“
Tom: *denk*… „Das einzige, dass ich verstanden habe, ist ‚Kinderform’…“
Bill: „Das freut mich….ich hab ‚Ei’ verstanden….dann haben wir also schon ZWEI ganze Angaben, die uns weiterhelfen…“…
Tom: „Ach….und was machen wir jetzt?“
Bill: *genervt*… „Als erstes besorgen wir dir ein Wörterbuch, damit du mal n paar andere Sätze als ‚und was machen wir jetzt?’ bilden kannst!“
Tom: >_<…. „Willst du wieder kloppen?“
Bill: *schleim*… „Neee…hab nur schlechte Laune wegen dem Mist hier…“
Tom: „Dann lass das aber nicht an mir aus!“…*schmollend Arme vor Brust verschränk*
Bill: „Tut mir leid….war nicht so gemeint….*aufsteh und knuddle*….wieder gut?“
Tom: „Hm….*denk*….ja ok….“
Bill: „Gut…“…*sich wieder setz und Rezept weiter studier*
Tom: „Aber was machen wir denn jetzt?“
Bill: *Kopf meets Tischplatte*

Einige Minuten später:
Bill: „Weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat…“
Tom: *denk*… „Ok…drei Sachen…was meinen die mit ‚weiche Butter’, wo ist der Unterschied zwischen Zucker und Vanillezucker und was zum Kuckuck wollen die mit irgendwelchem Schaum???“
Bill: „Ähm….also…äh…weiche Butter....Butter wird weich, wenn sie warm wird...”
Tom: „Aha…“
Bill: *zum Kühlschrank geh und Butter hol*…. „Hier…“
Tom: „Und was soll ich damit…“
Bill: „Na sie warm machen…“…*unwissend schau*
Tom: „Wie denn?“
Bill: *denk*…. „Komm…“….*Tom und Butter pack*…
Tom: „Was hast du vor?“…*weiß, dass Bill genauso wenig wie er weiß, daher ihm nicht traut*
Bill: *Butter auf Stuhl leg und Tom draufsetz*…
Tom: „IIIIIIIEEEEEEEHHHHHHHH!!!“….*aufstehen will*
Bill: „Gscht! Du bleibst jetzt sitzen, bis sie weich ist!“…*Tom niederdrück*
Tom: „Ich denke nicht, dass die SOWAS damit meinen!“
Bill: „Und woher willst du das wissen?“….*doch so stolz auf seine Idee ist*
Tom: „Na wenn das gemeint gewesen wäre, hätte doch so was wie ‚und nun setzen sie sich auf die Butter und brüten sie sie aus’ gestanden…“
Bill: >_<

Einige Minuten später:
Bill: „Iiiiiiieeeeehhhh…“
Tom: „Was?“
Bill: „Was ist das?“…*angliedert auf Pfanneninhalt deut*
Tom: „Das ist ‚weiche Butter’!“….*als Bill auf Toilette ging schnell Gusti angerufen hat, daher es jetzt weiß*
Bill: „Das sieht aus wie Pisse…“
Tom: *würg*… „Na ja….kochende Pisse wenn schon…“
Beide: *Blickwechsel*… „IIIIIIIIIEEEEEEEEEHHHHHHHHH!!!“

Einige Minuten später:
Tom: „So…der Zucker ist drin…“
Bill: „Und wo ist der Schaum?“
Tom: „Hm….soll ich vielleicht n’ bissel Abwaschmittel rein tun?“
Bill: „Das kann man doch nicht essen!“
Tom: „Ach….aber gekochte Pisse schon?“
Beide: *schauder*graus*ekel*

Einige Sekunden später:
Tom: „Ey! Guck mal es schäumt!!!“…*total überrascht*
Bill: „Uahh…jetzt sieht’s aus wie gekochtes Sperma…“
Tom: *würg*

Einige Minuten später:
Tom: „Und was kommt als nächstes?“
Bill: *les*…„Nach und nach die Eier unterrühren und eine Prise Salz zufügen….“
Tom: „Und was soll jetzt ‚Eier unterrühren’ heißen?“
Bill: „Ähm….reinknallen und Schwingbesen nehmen?“
Tom: „Gute Idee…*Eier nehm*….ähm….und…wie bring ich die da jetzt rein?“
Bill: *denk*… „Gib mal…das hab ich mal im Fernsehen gesehen….“
Tom: „Aha…“….*der Sache nicht traut*
Bill: *erstes Ei volle Pulle auf Rand knallt*… „Ups…“
Tom: *Stirn runzel*… „Steht im Rezept auch was von der ‚Eierschale’?“
Bill: „Ähm…na ja….*les*….eigentlich nicht….“
Tom: „Na dann…ist doch gut so…sonst müsste ja stehen, dass man die Schale nicht mit rein tun darf…“…
Bill: „Ja aber…wenn jedes Mal die Hälfte vom Ei neben der Pfanne statt drin ist…muss man da jetzt doppelt so viele rein tun oder genau die Anzahl, die die angeben?“
Tom: „Argh!!! …..*sich Kopf hält*….so viele Entscheidungen…“….
Bill: „Nehmen wir doch einfach alle…zuviel ist sicher besser, als zuwenig!“
Tom: „Das sag ich meinem Mathelehrer auch immer, aber der gibt mir trotzdem nur schlechte Noten…“…*schmoll*
Bill: „Och….*patpat*…den Mathelehrern fehlt es ja auch an der Logik!“
Tom: „Hast recht! Also los….hauen wir die Eier in die Pfanne!“
Beide: *gröl und Eier in die Pfanne hauen*

Einige Minuten später:
Bill: „So…alle Eier sind drin…“
Tom: *kritisch Pfanneninhalt muster*… „Jetzt sieht’s aus wie Kotze…“
Bill: „Sehr gut…erst Pisse, dann Sperma und jetzt Kotze…wir steigern uns!“
Tom: „Jep…jetzt sieht’s immer hin aus, als wäre es mal essbar GEWESEN…“…
Bill: „Man muss immer klein anfangen…“
Tom: „Ä propos klein…dir hängt da was Kleines an der Nase…“….*lol*…
Bill: „Was?“…*Nase antatsch*…. „Iiiiieeeehhhh!!!“
Tom: „N’ kleiner Rest vom Sperma…ist wohl beim Eierreinhauen rausgeflutscht…“…*gröl*…
Bill: „Na toll…am besten ich’s schmier’s mir in die Haare…“
Tom: „Jaaa! Mach dir ne ‚Verrückt nach Mary’ Frisur!“
Bill: „Das war n’ Witz…“
Tom: *böse grins und herausgespritzes Sperma von der Wand kratz*
Bill: „Ne….Tom…denk nicht mal dra….AAAHHAHHAHAHAH!!!“

Einige Minuten später:
Tom: „Hei…wir haben die Prise Salz vergessen…“
Bill alias Mary: *ächz*.... „Ich such ja schon!“…*auf Stuhl steht und Schränke nach Salz durchsuch*… „Gefunden!“….geht jetzt schneller, da Fransen in die Luft stehen und nicht mehr ins Gesicht hängen…
Tom: „Also…was verstehen die jetzt unter ‚eine Prise Salz’? Können sich die Idioten nicht klarer ausdrücken?“
Bill: „Hm….etwa so…“…*Salzpäckchen über Pfanne kipp*….
*WOSCH*
Bill: „Ups…“
Tom: „Ich enthalte mich jeglichen Kommentars wie der Scheiß JETZT aussieht…“
Bill: *drop*

Einige Minuten später:
Bill: „Soooo…..*Mehl reinkipp*…“
Tom: *hust*keuch*japs*… „Hei…du räucherst mich ein!“….*wedel*
Bill: „Hihi…jetzt hast du ne Koks-Nase…“
Tom: „Yeah….du hast Sperma im Haar und ich Koks an der Nase….da soll noch einer behaupten, Kuchenbacken sei nichts für die heutige Jugend!“
Bill: *lol*

Einige Minuten später:
Bill: „Wie viel Schokoladenpulver sollen wir jetzt da rein kippen?“
Tom: „Na…würd sagen, bis es dunkel wird…“
Bill: *denk*…. „Meinst du den Teig oder die Tageszeit?“
Tom: *Bill hau*… „Der TEIG! Oder was auch immer das Ding da ist…“….*Kehle aus Pfanne zieh, woran der ganze Teig klebt*….
Bill: „Wollen wir nicht lieber Nutella oder so was nehmen?“
Tom: „Begründung?“
Bill: „Ähm…die ist schon halb flüssig…?“….
Tom: *denk*… „Überzeugt!“
Bill: *Nutella hol*

Einige Minuten später:
Tom: „Puh…*Schweiß wegwisch*… was kommt noch?“
Bill: „Da steht: Schleckermäuler können jetzt noch ne Tafel Schokolade kleinraffeln und untermischen…“
Tom: „Sind wir Schleckermäuler?“
*Blickwechsel*
Bill und Tom: *je zwei Tafeln Schokolade holen*

Einige Minuten später:
Bill: *Ofen zuknall*… „Boah…geschafft!”...
Tom: *schon auf Stuhl sitz und sich mit Tuch Luft zufächelt*… „Und wie lang muss der scheiß jetzt da drin bleiben?“
Bill: „Ähm….da steht….ähm…..*leicht mitgenommenes Rezeptpapierchen nicht mehr entziffern kann*…na ja….ich denk mal, er wird es schon sagen…“
Tom: „Wer? Der Kuchen?“
Bill: „NEIN! Der Ofen du Trottel! Das hab ich auch mal im Fernsehen gesehen!“
Tom: „Aha….“….*staun*
Bill: „Hei…*hilflos in verdreckter Küche steht*…ich will auch sitzen….“
Tom: „Na dann sitz doch!“
Bill: „Du hast den einzig sauberen Stuhl genommen!“
Tom: „Tja….*streck und grins*….du hast die Wahl….der Boden, der einem Minenfeld gleicht, der Tisch, allerdings musst du dich dann erst mit den Abfällen darauf um den Platz streiten…oder ein Stuhl auf welchem du vorhin Cha-Cha-Cha getanzt hast…“
Bill: *denk*… „Oder ich nehm mein bequemes Brüderchen!“…*grins*
Tom: „Neeee!!!“
Bill: *sich auf Tom pflanz und in Arme wickel*… „Hör auf zu wackeln….*gähn*….boah bin ich müde…“
Tom: „Ich auch….“….*aufhört zu wackeln und gähn*

Einige Sekunden später:
Bill und Tom: *schnarch*pfuuus*träum*
Am Abend:
Mama K.: *zur Tür reinschneit*… „Hallo Juuuungs! Ich bin wieder daahaha *in Küche kommt*….AAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH!!!!“
Bill und Tom: „Uahahah….“….*aufschreck und vom Stuhl fallen*
Bill: *Popo reib*… „Ähm….hi Mum...”...
Mama K.: *Furie lässt grüssen*… „AHHHH!!! WAS HABT IHR GETAN? WO IST MEINE KÜCHE?“
Tom: „Na also….irgendwo hier wird sie schon sein….“….*sich kritisch umsieht*…
Mama K.: „Bill! Was ist mit deinen Haaren passiert?“
Bill: *nach oben schiel*… „Er war’s!“
Tom: >_<
Mama K.: *tief einatmet*… „Und….der Kuchen?“
Tom und Bill: *ängstlich zum Ofen sehen*
Mama K.: *in Ofen lug*…
*SCHRECK*
Mama K.: *Ofen wieder zuschlägt*…. „Ok….ok….*tiiiiiiiieeef einatmet*….raus…“
Bill: „Ist er nicht gut geworden?“
Mama K.: „RAUS AUS MEINER KÜCHE!!!“
Bill und Tom: „AAAAAAHHHHHHHH!!!“
Mama K. (ruft aus Küche): „UND WASCHT EUCH GEFÄLLIGST!!!“

Bill: *auf dem Weg ins Bad*… „Und was schenken wir jetzt Oma?“
Tom: „Soviel ich weiß, kann Gusti recht gut Kuchen backen…“
Bill und Tom: *GRINS*

_---------------------------------------------------------------------------------

(K)EIN KREISCHALARM FÜR GUSTAV

Georg und Gustav sind in der Stadt unterwegs um endlich mal in Ruhe ein bisschen bummeln zu gehen, bzw. haben sie sich strikt geweigert Tom und Bill mitzunehmen…da half alles Flehen nicht.
Die beiden spazieren durch die Gassen und bleiben vor dem ein oder anderen Schaufenster stehen, als da plötzlich zwei Mädels aus dem Nichts auftauchen:
Mädels: „HEI!!! Du bist doch Gustav von Tokio Hotel?“
Gustav: „Ja genau…*freu, da er erkannt wurde*….
Mädels: „Und du der andere….äh….Gelee oder so…“
Georg: „Georg“….//sind die blöd//
Mädels: „Wie auch immer….duuu….Gustav…“
Gustav: „Hm?“ *freu, da Mädels sich mal nur für IHN interessieren*
Mädels: „Wir geben dir unsere Adressen und du schickst uns ein Autogramm von Bill….ok?“ *liebguck*
Gustav: //von BILL???//….*grrr*…. „Äh klar doch…“…*grummel*….
Mädels: „DANKE!!!“ *Adressen kritzel*
Die Gören gehen wieder und Georg und Gustav suchen ebenfalls das Weite.

Im einem Kleidergeschäft…das schlimmste, dass Stars auf offener Strasse passieren kann….KREISCH-Weiber!
Kreischweiber: „IIIIIEEHHH!!!! GUUUUSTAAAV!!!“ *kreisch*…
Gustav: *schützend Hände über Kopf hält*….
Georg: *hinter Kleiderstände spring*…
Kreischweiber: *wartend vor Gusti stehen*….
Gustav: …*aufguck*… „Hkm…*räusper und Hände wieder runternehm*….. „Ja?“
Kreischweiber: „Könntest du uns was von Tom schicken? Wir geben dir unsere Adressen und dann *blablabla*…
Gustav: *nerv*
Georg: *immer noch hinter Kleiderständer versteck*
Kreischweiber: „…*blablabla*….n getragenes T-Shirt oder Boxershorts….“
Gustav: „Was?“
Kreischweiber: *beleidigt Schnute zieh, da Gusti anscheinend nicht zugehört hat*…. „Aaalso wir sagten, am besten ein getragenes Shirt oder am allerbesten Boxershorts von ihm *dreckiggrins*…oder n ausgespuckten Kaugummi! *kreisch*
Gustav: „Ich sammle doch nicht Tom’s ausgespuckte Kaugummis auf!“
Kreischweiber: *nerv*…. „Aber dann wenigstens die Boxershorts!“
Gustav: „Wie zum Kuckuck soll ich an seine Boxershorts rankommen?!?“
Kreischweiber: „Lass dir was einfallen! Mensch!“….*zuvor gekritzelte Adressen Gusti in die Finger drück*….
Gusti: „A…aber…“
Kreischweiber: …*davonwatscheln*…..
Gustav: *seufz*
*KREISCH*
Gustav: „WAAAHHH!!!“ *langsam paranoid wird*

Nach diesen unangenehmen Begegnungen und noch unangenehmeren Schlachtpläne schmieden Toms Mund-und Hoseninhalte betreffend, setzten sich die zwei in den nächsten Burger King um ihren Frust runterzufuttern.
Kommt ein süßes Mädel an den Tisch:
Süßes Mädel: *nickt scheu Georg zu*….*an Gustav gewandt*… „Duuu….Gustav…“
Gustav: *Knurrr*….//NICHT SCHON WIEDER!// … „Was?“
Süßes Mädel: „Könntest du mir vielleicht…“
Gustav: *in Rage Gerät*…. „Was könnte ich? Dir ein Autogramm von Bill besorgen? Oder Tom? Oder noch besser von beiden! Und natürlich schneid ich Tom einer seiner Dreadlocks ab, Bill reiß ich einen seiner lackierten Nägel raus und schick sie dir dann, OK?!?“
Süßes Mädel: *total verdutzt*…. „Äh…danke, aber könntest du nicht auch noch….“
Gustav: „NEIN! ES REICHT!“ …*aufsteh und rausgeh*
Georg: „He wo gehst du hin?!?“
Gusti: (schon bei der Tür) … „Ich steck meinen Kopf in den Brunnen und hoffe, dass ich ersauf!“ …*Tür knall*…

Georg: (zum Mädel) …*schulterzuck*…
Süßes Mädel: *wässerige Augen bekommt*…
Georg: „Hei hei…nicht weinen…du kannst mir deine Adresse geben und ich schick dir dann die Autogramme…oder…was auch immer…“…*Mitleid hat*…
Mädel: *sniff*…. „Danke Georg…*schneuz*….a…aber ich wollte doch nur…*Reißverschluss des Wolljäckchens öffnet*….dass er mir ein Autogramm auf mein Shirt gibt…“
Georg: *verdutzt auf T-Shirt starrt*…*wieder süßes Mädel mit Tränen auf den Wangen ansieht*….*wieder T-Shirt fixier*….*aufspring und zur Tür renn*… „GUSTAV DU IDIOOOOOT!!!“
Auf dem selbstgemachten, rosa Oberteil des süßen Mädchens prangte nämlich ein großes Foto von Gustav hinter seinen Drums...

----------------------------------------------------------------------------------

TOM'S OHRFEIGE

Tom, Bill, Gustav und Georg stehen auf dem Schulhof und unterhalten sich über die schlimme Schule.
Tom: "Boar Mathe war heute so geil ey.. *immernoch giggel, da er und bill mathelehrerin mit papierkügelchen beworfen haben*
Georg: "Ja, wir wissen es langsam Tom!" *schon gelangweilt is*
Gustav: "Wo is eigentlich Jaquline, deine neue, Tom?" *wunder, da Jaquline immer an Tom klebt, wie ne Klette*
Bill: "Stimmt, die spielt heute ja mal gar nicht Klette." *kicher*
Tom: "Hei, sie ist immernoch meine Freundin und wenn ihr wüsstet wie die im Bett is." *fettes grinsen*
Georg: *ohren spitz* "Wie denn?"
Tom: "Tjahar!" *harr harr*
Während Tom den anderen erzählt, wie toll Jaquline ja im Bett ist, kommt diese wutentbrannt immer näher zu den Jungs. Ihr Gesicht sieht gar nicht nett aus.
Bill: "Ehm Tom.." *jaquline's gesicht gesehen hat und tom warnen will*
Georg: "Pscht Bill." *interessiert Tom zuhört*
Tom: "Ja und dann hat sie halt und das war so derbst geil.." *total in fahrt is*
Jaquline: *sauer anstampf und tom auf schulter tipp*
Tom: "Man nicht jetzt Bill, ich erklär Gustav und Georg gerade, wie geil..." *sich umdreht und wütende jaquline sieht*
Gustav, Bill und Georg: //upppss...//
Tom: "Hehe, hi Süße!" *total verängstigt is*
Jaquline: *wehrlosen tom rücksichtslos eine langt*
Bill, Gustav, Georg: O_o
Tom:" Gehts noch?" *sauer wange halt*
Jaquline: "Du Idiot, hast Scheisse über mich erzählt!" *wütend weg stampf*
Bill: "Oh oh." *prüfend toms wange untersuch*
Tom: "Dumme Tusse." *sich total aufreg*
Gustav: "Was erzählst du auch scheiße über sie?" *lachflash, da dass einfach zu lustig fand, wie der oberchecker eine gelangt bekam*
Tom: "Hab ich das?" *fragend zu anderen guck*
Georg: "Hat er das?'' *verwirrt zu bill schau*
Bill: "Naja eigentlich nich, nur seine Bettgeschichten hat er erzählt." *ratlos schultern zuck*
Tom: *kleines büchlein und stift aus der hosentasche hol und jaqulines namen durchstreich*
Georg: "Ey was machstn du da?" *buch muster*
Gustav: "Er streicht seine Ohrfeige weg." *immernoch giggel*
Bill, Georg: O_o //wegstreichen?//
Tom: "Naja eine mehr oder weniger...*in buch rumwühl*..wen nehmen wir denn mal als nächstes?
Bill: "Hast du nicht erstmal genug?*sich am kopf kratz*
Tom: "Nö, außerdem steh ich doch auf Sadomaso!" *grins und psyscholächeln aufsetz*
Gustav, Georg, Bill: *kopf meets Schulhofbank*

----------------------------------------------------------------------------------
TH an HELLOWEEN

Halloween. Der schönste Feiertag für alle Quälgeister und Sadisten jeglichen Grades, die in der Nacht des 31. Oktobers ihr Unwesen treiben dürfen…
So auch für unsere beiden Zwillinge, die seit Jahren eine kleine Wette zwischen sich laufen haben und zwar, wer am längsten von anderen Personen unerkannt bleiben kann….
Unerklärlicherweise hat bisher fast immer nur Tom gewonnen…anscheinend sind Bills äußere Merkmale einfach zu markant, als dass ein einfaches Kostüm diese überdecken könnte….

So hat sich Bill dieses Jahr was ganz Geschicktes ausgedacht:
Bill: *abschmink*…. „Dumdiduuu….“….
....er steht im Bad und macht sich fertig, während Tom sich bei Gustav zuhause umzieht…schließlich sollte das Halloweenkostüm des anderen eine Überraschung sein.
Bill: „Wahaha!!!“….*ab eigenem, ungeschminkten Spiegelbild erschrocken ist*….
Er hat sich bereits umgezogen und nun soll noch das letzte Kostümteil obendrauf…bzw. ein extra angefertigtes Cap mit langen, dunkelblonden Dreadlocks die hinten als zusammengebundener Zopf in Erscheinung treten.

Nur gibt es da noch ein kleines Hindernis…bzw. drei davon…die Piecings!
Aber natürlich hat er brav auch daran gedacht. Das an der Augenbraue musste für diesen Abend in die Schmuckschatulle verschwinden und das erkennbare Loch mit Make-Up überdeckt werden…wegen einem Abend würde es schon nicht zuwachsen….
Das Zungenpircing konnte er drin lassen, sofern er nicht jedem die Zunge rausstrecken würde, der ihm frech wurde. Und für die Unterlippe seines Bruders hat sich Bill so ein Klippding gekauft. Wirkt echt, vor allem, wenn man davon ausgeht, dass es echt ist.

Bill: *grins*….//jetzt sieht jeder, dass wir Zwillingsbrüder sind!//….*Cap zurechtrück*…. „Argh!!!“….*Dreadlocks kratzen so* ….
Dann sieht er sein Werk im Ganzkörperspiegel an.
Jep…kein Zweifel…da steht Tom im Spiegelbild. Bill hat extra schon eine Woche zuvor ein paar Kleider aus dem frische Wäsche Haufen gefischt und die bei sich versteckt. Er kann jetzt jedoch weniger denn je verstehen, wie man freiwillig so rumlaufen kann…
Bill: *viel zu große Hosen hochzieh*….//shit…da merkt man ja nicht, wenn die mal ganz runterrutschen!//
Das Outfit ist wirklich perfekt. Und keiner würde ihn als ‚Bill’ erkennen…nur Tom, aber der zählt bei der Wette ja nicht…
Bill: *grins*….*Pfötchen reib*…
Er muss nur das Gesicht immer etwas nach unten neigen, da man dort doch einige, kleine Unterschiede erkennen kann…(beispielweise die jahrelange eingezeichnete Furche von Bills Kajal...)

Mama K. : „BILL!!! Es ist Zeit! Die traditionelle Halloweenparty bei Teddy’s beginnt bald!“
Bill: „JAAA!“ *runterrenn*…. „AAHHH!!!“… *fast hingefallen wäre, da nicht gewohnt mit solchen Hosen zu laufen*…//Den Schneider sollte man verklagen!!!//
Unten in der Küche wartet Mama K. bereits fertig in ihrem Kostüm…einer überdimensionalen Ente.

Mama K.: *erstaunt*: „Tom? Ich dachte, Bill bleibt hier und du gehst zu Gustav…“
Bill: *grins*….*Ente um Hals fall*…. „Hihihi…dieses Jahr werd ICH die Wette gewinnen!“
Mama K.: *Glühbirnchen*… „Bill? Na hoppla…*kritisch beäug*…. Na ja das Outfit ist wirklich authentisch, aber du musst auch seine Mimik und Gestik annehmen, wenn alle drauf reinfallen sollen…“ *auch will, dass endlich mal Bill gewinnt, da mit Papa K. auch ne Wette laufen hat*
Bill: „Zum Beispiel?“ *fragend schau*
Mama K.: „Erstens…leg diesen Kitty-Blick ab…das macht Tom nicht…“
Bill: *entsetzte große Augen macht*
Mama K.: „Jaaa…so ist’s besser!“
Bill: O_o
Mama K.: „Und zweitens…umarm nicht gleich jeden, der dir entgegenkommt…so was tut dein Bruder nicht…vergiss nicht, du bist jetzt n' Lil’ Gangsta…“…*dabei Lil’Gangsta aus MTV nachmach und mit gefiedertem Entenarsch wackelt**
Bill: „Mom….hör auf….jemand könnte dich durchs Fenster sehen…“.
Mama K.: *räusper*… „Und das wichtigste: FAUCH NICHT DIE GANZE ZEIT!!!
Bill: *erschrickt und Buckel macht*
Mama K.: „Und DAS auch nicht! Wenn du wütend wirst, dann kläff gefälligst oder knurr wie ein richtig, großer, starker Hund!“
Bill: „Ich knurr doch auch die ganze Zeit!“
Mama K.: „Ja, aber wenn Tom knurrt, erschrickt der ganze Raum und ist bei drei auf den Bäumen…dein Knurren bringt höchstens die Katzen zum schmunzeln…“
Bill: *Knurr*…
Mama K.: „Genau das meinte ich…“….*auf grinsende Hauskatze beim Fensterbrett deut*
Bill: *Öhrchen hängen lässt*….*geht nicht….scheiß Cap!!!*…
Mama K.: „Komm wir üben…knurr mal so richtig böööse…“….*sich in Idee ‚Bill zu Tom umfunktionieren’ verstrickt hat* …oder einfach…*gewinngeil ist*
Bill: „Grrr….rr….grrrr….“
Mama K.: „Das war ja jämmerlich…“
Bill: „Hei! Du solltest mich unterstützen und nicht fertigmachen!“
Mama K.: „Paperlapap! Ich will gewinnen, also los! Noch mal!“ *herrisch in Hände klatsch*
Bill: „WIR wollen gewinnen…“
Mama K.: „Hä?“
Bill: „Wir, Mama, WIR wollen gewinnen…schon vergessen? Dabei geht’s nicht nur um dich und Paps…“
Mama K.: „Hör auf zu quatschen und knurr endlich!“
Bill: *wütend wird, da sich vorkommt wie beim Hundewettrennen*… „GRRRRRRRRRRRRRR!!!!!“
Katze: *vor Schreck vom Fensterbrett geflogen ist*
Mama K.: „Jahahahah!!! *applaudier*….und genau so musst du es den ganzen Abend machen, wenn…“
Bill: *hust*röchel*krepier* ….
Mama K.: „Bill?“
Bill: „Das….*hust*….das tut ja weh!“…*sich an Hals fass*
Mama K.: „Ach komm….sei kein Schwächling! Nachdem du das erste Mal Blut gespuckt hast, wird’s besser gehen!“
Bill: „Bl…Blut?“ 0_0
Mama K.: „Also los gehen wir!“….*Feuer und Flamme ist*
Bill: *mit ungutem Gefühl vorausgeht*

Mama K.: „Ach du meine Güte!“
Bill: „Was?“
Mama K.: „Lauf doch um Gottes willen nicht so tuntig!“
Bill: O_o…. „So lauf ich doch immer!“
Mama K.: „Ja, aber bei dir sind wir es uns gewohnt…bei ‚Tom’ sieht das aus, als wollte er bei der nächsten Schwulenparade mitmachen…“
Bill: 0_0
Mama K.: *sich an Entenkopf kratzt*….
Bill: „Und wie geht Tom?“
Mama K.: „Na halt so breitbeinig…wie die coolen Gangsters halt…weißt du so…“
Bill: „NEIN! Zeig es mir nicht!“…*Angst vor Lil’Gangsta Ducky hat*
Mama K.: *Nase rümpf*… „Ah ich weiß! Wir stecken dir einfach ne Socke in die Unterhose!“
Bill: 0_0…. „Hei! Mein Schniedel ist mindestens so groß wie seiner!“
Mama K.: „Ja, aber er lässt seinem mehr Platz und quetscht nicht alles in so enge Hosen wie du…“
Bill: *sich die Sache mit Kostüm noch mal überlegt*
Mama K.: „Weißt du was? Wir laufen zur Party…dann können wir noch üben!“
Bill: „Mom! Das sind 5 KILOMETER!!!“
Mama K.: „Ja ich weiß…reicht kaum aus, um dich ‚cool’ zu machen…“
Bill: 0_0
Mama K.: „Aber probieren geht über studieren, also los!“…*ehrgeizig vorauswatschelt*
Bill: *unsicher hinterhertaps*….

Tom alias Bill schleppt sich mit letzter Kraft Richtung Festsaal nach diesem anstrengendem Fünf-Kilometerlauf. Seine Ente, sprich Mom, hat er abgehängt, nachdem er ihr höflichst klar gemacht hat, dass ‚Tom’ nicht der Typ ist, um an Halloween mit seiner Mama abzuhängen….das war das einzige schlagkräftige Argument, dass sie akzeptiert hat.
Nun, im großen Keller von Teddy –ein dorfbeliebter Stammwirt- war der Raum zum Partyraum umdekoriert worden und überall sprangen einem Skelette, schauerliche Kürbisse und ähnliche Hässlichkeiten entgegen. Die ganze nähere Umgebung war hier versammelt, denn Teddys Partys waren bekannt und beliebt.
Bill: *in der Menschenmenge nach bekannten Gesichtern such*…
….ein relativ merkwürdigaussehender Drache winkt ihm.
Bill: //Georg???//….
…beim näheren hingehen stellte sich der erste Verdacht als wahr heraus…
Bill: „HAHAHHAHAHHAHHAHHHAHHA!!!!!“….*sich kugelt vor lachen*
Georg: „Halt die Schnauze! Das ist alles seine schuld!“….*auf Babydrache, sprich Gusti, deut*
Gustav: *erst völlig verstört auf Bill starr*….*sich fängt*…„Hei! Was kann ich dafür, wenn ein anderer den gleichen Nachnamen wie ich hat!!!“
Bill: „Was ist….*gröl*….denn passiert?“….*Tränen wegwisch und Gusti zuzwinker*….stimmt ja…ER ist der einzige der weiß, dass da nicht Tom steht….
Georg: *nix ahnt und weiterplappert*…„Der Dödel hat unsere eigentliche Kostüme per Telefon bestellt. ‚War’n super Angebot’ hat er gesagt….ich Trottel hab natürlich mitgemacht, aber ein anderer hat sich jetzt unsere Draculakostüme geholt und das war das einzige, dass die noch im Laden hatten…“
Bill: „Papa und Baby Dino?“
Gustav: “Hei! *mit Finger droh*...das ist das beste Dinomaterial, das es auf dem Markt gibt, klar?”
Bill: „Haben die echte Dinohaut verwendet oder was?“ *prust*
Georg: „Jaja…mach dich nur lustig…wo ist eigentlich dein Kostüm? Läuft eure Wette nicht mehr oder was?“ *Bill abfällig muster*
Gusti: *Grins versteck*
Bill: „Ach weißt du…*obercool tut*…wir sind doch langsam zu alt für so was…wenn Bill weiterhin so kindisch ist und versuchen will mich zu schlagen, bitte. Mein Rekord vom letzten Jahr schlägt er eh nicht…“
Georg: „Wie lange muss er denn unerkannt bleiben?“
Bill: „Mindestens 5 Stunden…sonst hab wieder ich gewonnen, ohne mich in so ein dämliches Kostüm zu quetschen…“
Georg: „Aha…“
Gusti: *auf Lippen beiß*
Georg: „Na das schafft er doch eh nicht…*gröl*…“
Bill: *Augenbrauen zusammenzieh*… „Wieso nicht? Sooo schlecht war er die letzten Jahre auch nicht…“…*sich doch selber verteidigen muss*
Georg: „Hallo? Allein schon an seinem schwulen Gang erkennt man ihn…egal, was er anhat…“
Gusti: *sich an Getränk verschluckt*
Bill: „Ahahah….ja…genau….der schwule Gang…“…*knurr*….//danke Mama!//….hast du ihn denn heute schon gesehen?“
Georg: *sich umblickt*… „Vorhin hab ich was gesehen, dass verdächtig nach Bill ausgesehen hat…“
Bill: „Ach ja?“…(ups…das war zu hoch)...*räusper*…. „Ach ja? Wo denn?“
Georg: *gefunden hat*…. „Dort drüben bei der Stehbar…*deut*…das schwarze Ding mit den Katzenohren…“
Bill: „Katze? Wo, wo???“….*nach eventuellen Paarungspartner Ausschau hält*
Gusti: *mahnender Blick zu Bill schmeiß*
Georg: *kritischer Blick zu Bill schmeiß*
Bill: „Äh…ich äh…ich mein natürlich; wo ist die scheiß Katze, damit ich sie auffressen kann?”
Georg: *Schulter zuck*… „Na ja ich denk schon, dass er’s ist…hat zwar ne schwarze Perücke mit langen Haaren drauf…aber trotzdem…“
Bill: *jetzt auch mal guck*…
An der Stehbar, einige Meter entfernt, stand eine ganz in schwarz gekleidete Schönheit. Die Jungs sahen sie erst nur von hinten. Als sie sich endlich umwandte, kamen zwei süße Katzenöhrchen, Katzenschnurrbart und eine Katzenmaske für die Augen zum Vorschein.
Bill: *verliebt ist*… „Das ist doch n’ Mädchen!“
Georg: „Das dacht ich anfangs auch…drum denk ich jetzt, dass es nur Bill sein kann…“
Bill: „Wieso denn das bitteschön?“
Gusti: *lach*
Georg: „Na hallo…was ich in den 5 Jahren mit euch gelernt habe, ist, das meist das hübscheste Mädchen im Raum…Bill ist…*drop*…und wir kennen alle seinen übertriebenen Hang zum Weiblichen…“
Bill: „Hei! So schlimm ist er nicht…“….*nicht mehr Beleidigung und Kompliment auseinanderhalten kann*
Georg: *Augenbrauen hochzieh*… „Was ist denn heute mit DIR los? Normalerweise bist du doch der erste, der sich über Bills Tussengehabe lustig macht?!?“
Gusti: //oh…oh//
Bill: *gespielt lächel*…. „Ach…tu ich das…“….*sich vornimmt Tom mal wieder richtig zu verdreschen*
Dann fiel ihm wieder dieses süße Geschöpf an der Bar ins Blickfeld…sie scheint die Jungs die ganze Zeit beobachtet zu haben und spielt vielsagend mit ihren Öhrchen.
Bill: *sabber*…„Trotzdem ist das …*auf Kätzchen an der Bar deut*…ein Mäd…äh ich meine ne geile Tussi!“….//wieso hört sich das aus meinem Mund so blöd an?//.
Georg: „Ne…das ist hundert pro Bill.“
Bill: „Oh bitte! I…äh er könnte doch nie so süß aussehen!“….*das Kostüm ja selbst schon probiert und sich im Spiegel gesehen hat*
Georg: „Wenn du so überzeugt bist, dann geh doch hin und mach ‚sie’ startklar! Ist eh n’ Wunder….du bist schon seit 5 Minuten hier und hast noch keine am Arm kleben…“
Gusti: *Nase tiefer ins Getränk tauch*
Bill: „Pfff….was denkst du eigentlich von…*auf Tom-Modus switsch*….äh ja…ey Alter, hast recht…“…*sich erstmal startklar macht*
Georg: „Heißt das, du gehst jetzt echt rüber?“
Bill: „Klar…das ist nicht Bill…das weiß ich genau! //nämlich//…in 5 Minuten ist sie mein Date für heute!“….*losstampf*
Gusti: *Nase noch tiefer ins Glas steckt*
Bill: //Shit…eigentlich müsst ich erst Tom suchen, sonst gewinnt er doch wieder…ach egal…das Kätzchen ist einfach zu süüüssss//….*trippeltrippel*…*Katzenantenne unter Dreadlocksperücke hervorholt*
Es waren viele Leute im Raum, sodass jeder zweite Bill -das rollige Kätzchen im Hundekostüm- auf den Fuß trampelte und ganz nebenbei wollte ihn jede zweite Tussi abknutschen. Dann kam eine im völlig billigem Playboy-, sprich, rosa, -Hasenkostüm daher…
Playboy-Hase: „TOOOM!!! *um Hals fall*…Wieso rufst du mich nicht mehr an?“
Bill: //Argh…nicht schon wieder sone dumme Kuh!//…
Playboy-Hase: „Magst du mich nicht mehr?“….*säusel*
Bill: „Ne!“
Playboy-Hase 0_0… „Was?“…*Hasenohren fallen nach unten*
Bill: „Ne, mag dich nicht mehr und jetzt hau ab!“ *sich auf Zehenspitzen stellt, damit süßes Kätzchen an Bar nicht einfach aus Blickfeld verschwindet*
Playboy-Hase: „WAHAHHAHAHAH!!!!“…*wein und davonhoppel*
Bill: //Yes!!!//….*Spaß dran hat, Toms Weiber zu vergraulen*…*Pfötchen reib*
Einige Minuten und ein paar vergraulte Weiber mehr, kam Bill endlich beim geheimnisvollen Kätzchen an.
Bill: „Hei…“…*sich krampfhaft an Toms Aufreißmasche zu erinnern versucht*
Kätzchen: *lächel*… „Miau…hallo Tom…“
Bill: „Du kennst mein…mich?“
Kätzchen: *schnurr*… „Aber natürlich….jedes Mädchen, das weiß, was gut ist, kennt Tom Kaulitz…“…*schnurr*…
Bill: „Äh…ja…hähä…“….*Schlag ins Bumbum-Herzchen kriegt und sich wünscht WIRKLICH Tom zu sein*
Kätzchen: *lächel und an Haarsträhne zwirbelt*… „Und es ist eine wahre Wohltat dich mal ohne deinen bescheuerten Bruder zu sehen…“
Bill: //!!!//….*Bumbum-Herzchen bricht entzwei*… „Tja…äh….den hab ich irgendwo unterwegs verloren…“…*heul*sniff*wein*…
Kätzchen: „Guuut…“…*mit Tätzchen über Toms alias Bills Wange fährt*…
Bill: *schwach wird*…//soll ich das jetzt ausnutzen? So als…’Tom’?//…*mit sich ringt*….
Kätzchen: „Wolltest du etwas bestimmtes von mir?“…*mit Augen unter Katzenmaske blinzel*
Bill: //Nein! Muss für die Zukunft vorsorgen!//… „Äh…ja…eh…eigentlich hab ich nur meinen Bruder gesucht…“…*lüg*…
Kätzchen: *enttäuscht mit Schwänzchen schwing*… „Wieso? Bin ich nicht viiiel interessanter?“…*anschmieg*…
Bill: //ohhhh…ich sollte es ausnutzen....ich sollte...nein!.//…*sich zur Ordnung ruft*…. „Stopp!“
Kätzchen: „Hm?“…*böse guck*
Bill: „Äh ja…weißt du…eigentlich bin ich…also…äh…ich äh…ich, Tom Kaulitz,… ist äh….ich bin schwul!“
Kätzchen: „Wa …as?“
Bill: //jahaha! Strike!//… „Ja weißt du…ich bin dahinter gekommen, dass meine ganzen Frauengeschichten etc. eigentlich nur eine Art Verdrängung meiner eigentlichen Gefühle waren…“
Kätzchen: *böse guckt*… „Aha…“…*Katzenschwänzchen wedelt*
Bill: „…und der fliegende Wechsel von der einen zur anderen Schlam…Mieze, war nur, weil ich bei Mädels nie das gefunden hab, was ich eigentlich wirklich, tief in mir drinnen, wollte…“
Kätzchen: *Katzenaugen böse aufblitz*… „Aha…“…*Katzenschwänzchen wedelt noch wilder*
Bill: //Yeah…es funktioniert!//…*happy ist*…//jetzt noch die letzte Phase…//…. „Aber weißt du, mein Bruder ist gar nicht so bescheuert…wenn du ihn mal näher kennen lernst, wirst du schnell merken, dass er eh die bessere Wahl von uns beiden ist…“
Kätzchen: „Ach…?“ *Katzenaugenbrauen hochzieh*
Bill: „Ja…vollkommen….er ist voll der Mädchentyp….ich hingegen bin unverschämt, ne männliche Schlampe, ein Macho der übelsten Sorte, habe keine Mannieren, behandle Frauen wie Unterhosen –jeden Tag ne Frische- und auch sonst bin ich wirklich nicht der Typ, der…“
Kätzchen: *Krallen ausfährt*… „Dir ist klar, dass ich dich dafür töten werde…“
Bill: 0_0….*verstellte Stimme erkennt*… „T….Tom?“…//nicht wahr oder?//
Tom: *FAUCH*
Bill: „AAAAAHHHHH!!!!“
Tom (alias süsses Kätczhen): „ICH BRING DICH UM! WIE KANNST DU ES WAGEN SOWAS ZU ERFINDEN!!! *FAUCH*KNURR*KRATZ*….*Bill Gestik und Mimik gut einstudiert hat*
Georg: *verblüfft von weitem Geschehen beobachtet*… „Seit wann rennt Tom vor geilen Tussis weg?“
Gusti: *endlich Nase aus Getränk holt*…„Ach…ich weiß nicht…vielleicht seit du vorhin den einen Zwilling, Bill, losgeschickt hast, um den anderen Zwilling, Tom, anzubaggern...?“
Georg: „Alter, wie viel von den Zeug hast du schon getrunken?“
Gusti: *Georg hau*… „Idiot! Tom hat sein Kostüm bei MIR angezogen! ER ist das Kätzchen, ergo kann der Tom, der vorhin hier war, sich in das Kätzchen verliebt hat und gerade von eben diesem verfolgt und wahrscheinlich auch getötet wird nur BILL sein!!!
Georg: „Ou…“…*langsam kapiert*…
Gusti: „Ja genau ‚Ou!
Gusti:Meine Fresse Georg und ich dacht du wärst schlau, mit deiner 18

----------------------------------------------------------------------------------
TH BEIM DR.SOMMER TEAM



Da die Jungs von Tokio Hotel –vor allem Tom- die letzte Zeit ihr Maul, was Frauen betrifft ein bisschen weit aufgerissen haben, schickt sie Jost zum Doktor Sommerteam, damit sie mit ihrem ‚Wissen’ über Frauen anderen, eventuell verzweifelten, Teenys helfen können (bzw. versucht Jost so Schadensbehebung zu betreiben)...ob’s funktioniert?

Dr. Sommer: „Guten Tag meine Lieben, ich begrüße euch live aus dem Doktor Sommerteam Studio. Heute zu Gast bei uns die Kultband Tokio Hotel. Also Mädels, wenn ihr wissen wollt, wie Jungs wirklich ticken, ruft an und stellt eure Fragen. Oder die Herren der Schöpfung können sich ein paar nützliche Tipps in Bezug auf die Frauenwelt holen….ruft an unter 0190/555 63 85…*zu TH dreh*….also Jungs, hallo erstmal!“
TH: „Hallo…“
Tom: „Jo…“
Dr. Sommer: „Bis der erste Anrufer durchgeschaltet wird, können wir ein bisschen plaudern, das dauert ja meist seine Zeit. Also habt ihr…“
*RIIIIIIIIIIING*
Alle: *SCHRECK*
Dr. Sommer: „Na hoppla, das geht heut aber rassig. Hallo wer ist in der Leitung?“
Anrufer N.1: „AAAAAAAAAHHHHHHHHHH *KREISCH*…BIIIILLL ICH LIIIIEBE DIIIIICH!!!“
Bill: „Hähä…“….*peinlich berührt winke winke mach*
Dr. Sommer: „Ähm…nun ja…*Anruferin rauskick*…bitte ab jetzt nur noch ernst gemeinte Anrufe….also Jungs…“
*RIIIIIING*
Dr. Sommer: *nerv, da Jungs n bisschen für sich haben will*… „Hallo? Wer ist dran?“
Anrufer N.2: „AAAAAAAHHHHHHHHHHH!!!! TOM ICH WILL EIN KIND VON DIR!!!“
Tom: *unbeeindruckt*…„Stell dich hinten an…“
Dr. Sommer: *Anruferin rauskick*… „So ab jetzt wird die Regie erst alle Anrufe cheggen…*Regie hinter Kameramann mit Augen aufspiess*….also Jungs, erzählt mal…wie läuft es grad bei euch mit den Frauen?“
Bill: „Joa nicht schlecht…*smile*…“
Georg: „Kann gern so weitergehen…“
Tom: „Jaaa…nur her mit den Hühnern!“
Gusti: „Bitte nicht…“…*Wunden der letzten Nach mit Lydia leck*
Dr. Sommer: „Aha…und habt ihr…“
*RING*
Dr. Sommer: *tiiiief einatmet*…. „Na gut…hoffen wir, dass die Regie ihren Job gemacht hat…*Anrufer durchstell*….hallo?“
Anrufer N.3: „Hallo?“
Dr. Sommer: „Oh ein junger Mann, dann bin ich ja beruhigt. Also was willst …“
Anrufer N.3: „AAAAAAAHHHH BIIIIILLLL ICH WILL DICH HEIRATEN!!!“
Bill: 0_0
Dr. Sommer: *leicht hysterisch auf Telefon eindresch*….
Georg, Gusti, Tom: *kringellachidingdingdong*
Dr. Sommer: „So….*verwuschelte Haare richt*…*in Kamera spricht*…ich freue mich den arbeitslosen dieser Welt mitteilen zu können, dass demnächst in unserem Studio in unserer Regieabteilung mehrere Arbeitsplätze zu vergeben sind. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an unser Postfach. Die Informationen finden Sie auf unserer Internetseite…*zu Jungs dreh*…aaalso…versuchen wir’s noch mal…“
Th: *sich nicht rühren da Angst vor hysterischer Sexpsychologin haben*
*RING*
Dr. Sommer: *seufz*… „Ich wäre auch enttäuscht gewesen, wenn es anders gekommen wär…ja hallo? Wer ist dran bitte? Und sei dir bewusst, dass du der letzte bist, der eine Chance kriegt bevor ich zur Amokläuferin werde…*Psychosexdoktorkillerblick aufsetz* …“
TH: *schluck und bet*
Anrufer N.4: „Ähm….ja also….ich hätte ne Frage…“
Dr. Sommer: „Gott segne dich…“
Anrufer N.4: „Wie bitte?“
Dr. Sommer: „Ach nichts…stell deine Frage…aber keine, die Heiratsanträge, Kinderwünsche oder ähnliche Sinngehalte beinhalten!“
Anrufer N.4: „Oh mist…“
Dr. Sommer: *BROOOODEL*
TH: *ihr Testament machen*
Anrufer N.4: “Hei, hei war ein Scherz!”
TH: *Schweiss wegwisch und sich schwören ab jetzt jeden Sonntag in die Kirche zu gehen….wenn….es der Terminkalender zulässt jedenfalls*
Dr. Sommer: „Ach so…tja dann…LASS DAS! Und stell deine Frage Herrgott noch mal…“…*Kaffe bei Regie bestell, da Koffein im Körper langsam nachlässt*
Anrufer N.4: „Ja also….ähm….ich hab jetzt schon ne Zeit lang ne Freundin…“
Th: „Ahaaa….*gespannt auf Clou der Geschichte warten*
Anrufer N.4: „…und also na ja….sie….also….sie will nicht…also…na ja….ähm…“
Tom: „Komm zum Punkt Alter…wenn du im Bett auch so lang brauchst um in die Gänge zu kommen, dann wirst du sie nicht mehr lange haben…“
Bill: „Sei doch nicht so unhöflich!“…*Tom hau*
Anrufer N. 4 : „A…aber genau da ist das Problem…sie will keinen Sex…“
Tom: „Ha! Siehst du!“…*Bill schups*
Anrufer N.4: „…und na ja…wir sind ja nun echt schon ne Zeit lang zusammen…“
Bill: „Also ich würd sie ja nicht drängen…das funktioniert schlecht und ist nicht unbedingt die feine Art und außerdem solltest du ihr mehr Verständnis entgegen bringen und…“
Tom: „Paperlapap! Wenn sie nicht will, schieß sie ab und such dir ne Neue…soll sie doch ins Kloster gehen…“
Bill: „Duuuuu!!!“….*Tom hau, da dieser seine schöne Ansprache vermiest hat*
Georg: „Nur mal eine Frage am Rande….was heißt bei dir ‚eine Zeit lang’ zusammen sein?“
Anrufer N.4: „2 Monate.“
TH: *DOING*
Georg: „Na dann Amen…“
Tom: „Ey Alter, bist du meschugge?“
Bill: „Vergiss was ich gesagt habe…schieß sie ab!“
Dr. Sommer: *etwas irritier*… „Ähm…ihr findet 2 Monate zu viel?“
Gusti: „Also na ja 8 Wochen sind schon n bissel too much…“
Georg: „Aber mächtig!“
Bill: „Viel zu viel.“
Tom: „Ey nach einer Woche muss es mindestens laufen, sonst keine Chance…“
Dr. Sommer: *etwas geschockt*… „Also meine Damen da draußen, heute haben wir gelernt, dass Männer anscheinend eine ganz andere Zeitrechnung haben als wir…*drop*…“
TH: *nix peil*
Anrufer N.4: „A…also soll ich Schluss machen?“
Georg: „Aber schnell…“
Bill: „Lieber gestern als heute…“
Tom: „Ab in die Wüste mit ihr!“
Anrufer N.4: *erleichtert*…„Oke….danke Jungs! Bye!“
TH: „Tschüüüüüsss!“…*winke winke*
Dr. Sommer: „Nun gut…ähm…haben wir vielleicht noch jemanden in der Lei…“
*RIIIING*
Dr, Sommer: *sich langsam gehetzt fühlt*… „Ja, wer da?“
Anrufer N. 5: „Ja hallo…hier ist Tobi…“
TH: „Haaalllooo…“
Dr, Sommer: „Ich wusste gar nicht, dass wir soviel männliches Publikum haben…*am Kopf kratz*….also was willst du wissen?“
Tobi: „Also ich find da son Mädchen toll, aber sie interessiert sich anscheinend nicht für mich…was soll ich machen?“
Tom: „Das ist ganz einfach. Krall dir ihre beste Freundin.“
Tobi: „A…aber ich steh doch auf die andere…“
Tom: „Das ist im Moment egal. Flirt einfach vor der Augen von dem Weib mit der besten Freundin rum und wart ab. Hühner konkurrieren immer untereinander und mit der besten Freundin am meisten…s’wird nicht lange dauern, bis sie sich dir an den Hals schmeißt und die Beine bre…“
Bill: „PIIIIEP!!!“
Tom: >_<… „Ey was piepst du so?“
Bill: „Ich zensier nur vorsorglich dein Schandmaul…“….*anklagend guck*
Tom: >_<
Dr. Sommer: *total geschockt über Gehörtes*… „Ja ähm…also…war das Hilfe genug?“
Tobi: „Ja danke! Werd’s gleich ausprobieren! Weiter so Jungs ihr seid klasse!“
Bill: *freu*… „Danke!“
Georg: *flüster*… „Der meinte weniger unsere Musik du Tröte…“
Bill: *sniff und Schultern hängen lässt*
Dr. Sommer: „Oki….ich sag jetzt mal nix und warte nur auf…“
*RING*
Dr. Sommer: „…das herrische und nervende Gebimmel, von dem ich heute Nacht bestimmt Alpträume bekommen werde, da es heute mehr im Einsatz war, als all die letzten Jahre zusammengerechnet, aber das ist jetzt unwichtig also hallo und was willst du wissen?“….*tiiiiiiief Luft hol, da es vorhin vergessen hat*
Anrufer N.6: „Ja hallooo hier Thomas!“
TH: „Hi…“
Tom: „Jo Thomy…“
Dr. Sommer: *ächz*… „Schon wieder ein Typ….WO SIND DENN ALLE FRAUEN HEUTE???“
TH: *kritisch Dr. Sommer muster*
Dr. Sommer: „Nur weiter…ignoriert mich einfach…“…*sich in ihrer Weiblichkeit vergessen und übergangen fühlt*
Thomas: „Ja also ich hab da ein Problem mit meiner Freundin…“
Dr. Sommer: „Was für eins? Seid ihr seit 2 Wochen zusammen und sie will immer noch nicht mit dir in den Swingerclub?“
Th: *Dr. Sommer fragend ansehen*
Dr. Sommer: „Tschuldigung…macht weiter…“….*langsam glaubt, dass sie gefeuert wird und TH die Sendung übernehmen *
Thomas: „Also das Problem ist….ähm…na ja….ein bisschen krank…“
Dr. Sommer: „Du bist hier in guter Gesellschaft…“
TH: >_<
Dr. Sommer: „Ai…böse Dr. Sommer, böööse, böööööööse….*sich selber hau*…“
Thomas: *Dr. Sommer ignorier*… „Ja also…sie will unbedingt, dass ich mir den gleichen Haarschnitt wie Bill zulege…“
Bill: *peinlich berührt lächel, da seine Haare nicht gern teilt*
Tom: *nerv*…„Wieso Bill? Ich bin doch viel besser…“
Bill: *Tom hau*
Georg: „Ja also sooo ein Problem ist das ja nicht…sag einfach nein und basta!“
Thomas: „Hab ich ja auch, aber….“
TH: „Aber?“
Thomas: „…letzte Woche hab ich bei ihr übernachtet und als ich am nächsten Morgen aufgewacht bin, war ich geschminkt! Genau wie Bill!“
Georg, Gusti und Tom: „UAHHH!“
Bill: >_<
Tom: „Wie gemein…überfällt dich nachts einfach mit Make Up….Tssss….“
Bill: „Hoffentlich schläfst DU heute Nacht gut, Brüderchen…“….*PsychotussemakeupbombenlegerBlick aufsetz*
Tom: *schluck*
Thomas: „A…aber das ist noch nicht alles…sie will jetzt immer öfters, dass ich mich wie er kleide…sie hat mir zu Weihnachten die gleiche Lederjacke gekauft!“
Gustav: *irritiert*…. „Weihnachten ist doch erst in einem Monat…“
Thomas: „EBEN!!!!“
Georg: „Uff….du armer…“
Gusti: „Ich leide mit dir…*sich nur zu gut mit herrischen Weibsbildern auskennt*…“
Tom: „Das ist echt nicht mehr gesund…“
Bill: *Arme verschränk und Make-up-Vorrat in Gedanken zähl, ob’ denn auch für alle 3 reicht*
Thomas: „….es kommt noch schlimmer…“
Georg: „NOCH schlimmer?“
Gusti: „Ist das überhaupt möglich?“
Thomas: „Sie nennt mich seit neuestem beim Sex nur noch Bill!“
Georg, Gusti und Tom: „AUUUUTSCH!“
Bill: >_<….*Gesichter schon mal für die nächtliche Schmink-Session analysier*
Georg: „Das geht ja gar nicht!“
Gusti: „Wie gemein!“
Tom: „Jahaha….und witzig…nicht mal Bills Weiber dürfen ihn beim Sex ‚Bill’ nennen!“
Bill: 0_0
Gusti und Georg: *irritiert*… „Wie denn sonst?“
Tom: „Kleiner Tige…AUTSCH!!!“….*sich Auge hält*
Bill: *mit Kajalstift bewaffnet*… „Jaja Mister! So ein Teil kann verdammt weh tun, wenn’s in die falschen Hände gerät!“
Georg, Gusti, Dr. Sommer: 0_0
Tom: *jaul*
Dr. Sommer: *Situation zu retten versucht*….„Ja also…ähm…ich würd sagen, wir können dir hier nicht helfen. Ruf beim Gelben Wägelchen an und bestell die netten Männer mit der kuscheligen Jacke, damit sie deine Freundin einpacken und mitnehmen können. Tschüüüüssss!“….*Thomas rauskick und Stecker vom Telefon rauszieh*…
Th: *Anfällige Amokläuferin kritisch beobachten*
Dr. Sommer: „So Jungs….die nette, bis jetzt noch arbeitstätige, Regie hat mir grade durchgefunkt, dass ich euch ein bisschen mit Fragen löchern muss…ob ich will oder nicht…*wein*….“
Th: *beruhigt*…„Oke…“…
Tom: „Jo, dann leg mal los…“
Dr. Sommer: „Also nach dem ganzen Sex und Psychogelabere können eure weiblichen Fans vielleicht was fürs Herz gebrauchen…“...*schleim*
TH: „Oki…“
Tom: „Okiiii….“…*von Macho auf Charmeur-Modus switsch*
Dr. Sommer: „Also…die erste Frage: habt ihr schon mal zu einem Mädchen das ‚L-Wort’ gesagt?“
Bill: „Das L-Wort? Lolli oder was?“
Th: *drop*
Dr. Sommer: 0_0… *Glaube an Menschlichkeit der Männer endgültig verloren hat*
Tom: *ironisch* „Ja Brüderchen….ich lolli dich aus meinem tiefsten Schleckermaul!“
Bill: „Ooooohhhhhh….“….*total gerührt ne Träne wegwisch*
Georg: *zu Tom beug und flüster*… „Dir ist schon klar, das ihm das jetzt mehr bedeutet, als das richtige L-Wort…oder?“
Tom: „Ich weiss…*drop*….AAAAAAHHHH!!!“
Bill: *sich auf Tom stürz*… „Oh Bruderherz ich lolli dich aaaauuuuch!!!“….*knuddle*
Georg und Dr. Sommer: 0_0
Gusti: *räusper und knuddelnde Twins zu ignorieren versucht*… „Nächste frage….BITTE!!!!“

----------------------------------------------------------------------------------
TH BEI GENIAL DANEBEN

Die Jungs von Tokio Hotel wurden überraschenderweise von Hugo Egon Balder höchstpersönlich in seine Sendung ‚Genial daneben’ eingeladen und waren natürlich auch noch so selbstzerstörerisch veranlagt, es prompt anzunehmen.
Dass Hugo dies nur auf Drängen und Drohen seines Managers getan hatte, da er nicht als Tellerabwascher in irgendeinem chinesischen Lokal enden wollte, musste ja niemand wissen….(obwohl Hugo sich die Tellerwäscher-Nummer ernsthaft überlegen musste mit den Aussichten auf eine ganze Stunde TH ertragen zu müssen).

Hugo: „Guten Abend meine Damen und Herren ich begrüße Sie recht herzlich zu einer neuen Folge ‚Genial daneben’! Heute als Special-Guests bei mir TOKIO HOTEEEEL!!!“
Publikum: *Applaus*johl*stampf*
Th: *lächel*nick*wink*
Tom: *ganz cool in seinem Stuhl häng und königlich nick*
Hugo: //hört schon auf zu klatschen ihr dämlichen Leute!!!//…. „Also und wir fangen gleich an mit den ersten Begriff: Was ist das Kippfenstersyndrom?“…*Sendung schnell hinter sich bringen will*
Tom: „Das hat sicher was mit Sex zu tun…“…*grins, da Lieblingswort schon in den ersten Sekunden rumposaunen konnte*
Hugo: „Äh…nein….“….*Tom jetzt schon töten will*
Hella von Sinnen: *gröl*… „Hihihi…ich find den Kleinen so witzig….hihi…“
Tom: „Kleinen? WEN nennst du hier ‚klein’?“…*herausfordernd Hella mit Giftpfeilen beschiess*
Hella: *räusper*… „Ich meinten den GROOOOSSEN Jungen da drüben…“…*großer Fan von TH ist, da derentwegen soviel abgenommen hat und darum Tomilein nicht verärgern will*
Tomilein: *kritisch, da noch nicht zufrieden*
Hella: *räusper*… „Ich meinte den GROSSEN, HÜBSCHN und NETTEN Jungen da drüben…“
Tomilein: *kann immer noch viel mehr vertragen*
Hella: „Ok…*räupser*….den GROSSEN, HÜBSCHEN, NETTEN, POTENTEN, GEILEN, MODISCHEN, HARTEN, MÄNNLICHEN Don Juan dort drüben…“
Publikum: *lach und applaudier*
Hugo: *nerv*
Hella: „Ist jetzt gut?“
Tom: „Ja ok…“….*sich zufrieden wieder in Stuhl zurückfallen lässt*….
Bill, Georg und Gusti: >_<….*sich vornehmen ab jetzt auch immer so unhöflich wie Tom zu sein*
Hugo: „Könnten wir uns dem eigentlichen Sinn dieser Sendung widmen?“
Tom: „Der da wäre? Dich zu übergehen und über meine Genialität zu sprechen?“…*grins da Hugo ärgern kann*
Rest: *gröööööl*
Hugo: *Zähne knirsch und Wasserglas in Hand noch fester drück *… „Nein….lieber…Tom….*würg*…aber wenn du schon so genial bist, dann erkläre uns doch bitte das ‚Kippfenstersyndrom’…“….*stolz über seine geniale Überleitung zum Thema zurück ist*
Tom: „Ich sagte schon, das hat sicher mit Sex zu tun….“
Hugo: „Und ich sagte bereits, dass es falsch ist! Hast du eigentlich nichts anderes im Kopf oder wie?“…*schöne Überleitung schon wieder zunichte gemacht sieht*
Tom: „Tsss…immerhin hab ich’s nicht NUR im Kopf im Gegensatz zu dir Kartoffelgesicht…“
Publikum und Rest der Truppe: *gröl und Tränen aus Augen wisch*
Hugo: *Wasserglas in Hand zerspringt in tausend Stückchen*
Bill: *zu Tom beug, da daneben sitzt und flüster*… „Gut Brüderchen, guuut! Mach ihn alle!“
Tom: *Augenbrauen hochzieh*… *retourflüster*… „Ich dachte, ich würde jetzt ne Standpauke kriegen….“
Bill: „Wieso? Der Kerl hat mich damals bei Starsearch fertig gemacht und versucht es jetzt auch immer wieder! Ich will ihn leiden sehen…*Psychodrakulakätzchen-Blick blitzt in Augen auf* ….“
Tom: „O…ok…“…*diesen Blick gut kennt und gar nicht mag*
Bernhard: „Also zum Thema….*Geld verdienen will*…. Das Kippfenstersyndrom…kommt das aus der klinische Psychiatrie?“
Tom: *grins* …„So wie du?“….*heute nen’ guten Tag hat*
Hella: *geht weiter auf Idealmasse zu*
Bernhard: *auch lach, da im Gegensatz zu Hugo Humor besitzt*… „Jahaha…so wie ich…hab bei der Gelegenheit dich auch gleich dort angemeldet…“
Tom: >_<
Rest: *gröl*

Ralf Schmitz: „Also…gehen wir doch noch mal zurück zum Thema…*gröl*….ähm, das Kippfenstersyndrom…*denk*….könnte das was mit Medizin zu tun haben?“
Hugo: *froh über wenigstens ein brauchbaren Mann in der Runde*…. „Jein…im entferntesten Sinne…“
Ralf: „Also dann ist’s ja klar: das Kippfenstersyndrom ist die Bezeichnung für einen Sexunfall beim Kamasutra!“
Publikum: *gröl*
Hugo: *Hoffnung auf irgendwelche Unterstützung aufgibt*
TH: *lach*
Ralf: *Tom sooo coool findet und darum mit ihm mitzieht*
Bill: „Ich denke, es könnte ja auch was mit Tieren zu tun haben…*langsam wieder ans Thema heranschleich*….vielleicht sogar was mit Katzen?“
Tom: „Och du wieder mit deinen Katzen…“
Hugo: *brummend*…. „Er hat aber recht…“…*Bill aber nicht recht geben WILL*
Bill: „Ha!“….*Tom Zunge rausstreck*
Hella: „Guter Junge….*Bill kraul*….also, es hat was mit Katzen und im weitesten Sinne mit Medizin zu tun…“…*denk*
Tom: „Kastration?“
Hella: „Was? Willst du eine?“
Tom: „NEIN!“
Bernhard: *an Lache fast erstick*…. „Was hat ein gekipptes Fenster mit Kastration zu tun?“
Tom: „Na hast du schon mal versucht, durch eins rauszuklettern?“
Bernhard: //autsch…//
Bill: „AAAHAHHAAHA!!!“
Rest: *SCHREK*
Georg: „Was schreist du so?“
Bill: „ICH HAB’S!!!“
Hella: „Na jetzt bin ich aber gespannt…“
Bill: „Wenn kleine Katzen versuchen durch ein gekipptes Fenster nach draußen zu gelangen, springen sie rauf und bleiben stecken, was eine schwere Verletzung ist und darum müssen sie dann zum Tierarzt und die Wunde nähen lassen!“
Hugo: *knurrend*… „Absolut korrekt…“
Publikum: *applaudier*
Hella: *aufspring und Bill knuddle*
Bill: *freu, da recht hat*
Tom: *nerv, da nicht selber drauf gekommen ist*
Bernhard: „Na da soll noch einer behaupten, ihr seid dumm…“….
Tom: „WER behauptet wir seien dumm?“
Bernhard: *huch*… „Ähm….äh…..*zu Hugo*….wie lautet die nächste Frage?“…*schwitz, da Angst vor kleinem Pitbull hat*
Hugo: *nur zu gern Lobgesang auf Bill unterbricht*… „Ja also die nächste Frage ist theoretisch auch wieder was für unseren Bill….*kotz*….was ist eine neunschwänzige Katze?“
Bill: *denk*… „Ich hab’s schon mal gehört, aber keine Ahnung…“
Gusti: *plötzlich vom Stuhl kipp*
Bill: *Gusti aufhilf*…. „AH!“
Rest: *SCHRECK*
Hella: „Weißt du das etwa auch?“
Bill: „Nein, aber Tom!“…*auf Brüderchen neben sich deut*
Tom: *missbilligend*…. „Danke Bill…Mom und Dad werden sich freuen, wenn ich das hier jetzt erkläre…“….*unterschwellige Anschuldigung gar nicht mal so unterschwellig verlauten lässt*
Bill: „Ups…“…*innerlich gröl*
Gusti: *roten Kopf bekommen hat*
Bernhard: „Also nach eurem Verhalten her zu urteilen, hat’s diesmal nichts mit dem Tierkreis zu tun…“…*gröl*
Hugo und Tom: „Korrekt…“
Hugo: >_<
Tom: *Zunge rausstreck*
Hella: „Tom, ich schreib deinen Eltern einen Brief, dass du für nichts verantwortlich gemacht werden kannst, aber BITTE sag, was dieses dämliche neunschwänzige Dings da ist, wenn du’s schon weißt!“ ….*scharf auf Kohle ist, da neue Klamotten für plötzliche Idealgröße braucht*
Tom: „Na schön….*ächz*….die neunschwänzige Katze ist ein Sado-Maso-Spielzeug. Es ist eine Peitsche mit neun Striemen dran und diese Striemen sind noch zusätzlich mit…“
Hugo: „DAS REICHT! ES IST KORREKT!!!“….*nichts mehr über Sex im Zusammenhang mit Tom hören kann*
Publikum: *gröl*Applaus*lach*
Tom: *schmoll, da noch weiter ausführen wollte*
Hella und Bill: *aufspring und Tom knuddle*
Ralf: *sich etwas arbeitslos vorkommt*…. „Also ähm….haben wir noch was auf dem Programm?“…*gelangweilt mit Wasserglassplitter spiel* …//autsch!//
Hugo: „Natürlich…und wenn die Jungs von Tokio Hotel DAS auch noch wissen, dann geh ich freiwillig in den Ruhestand…“
Bill: „Ououou also anstrengen Leute!“….*sich in Startposition bringt*
Hugo: >_< …. „Aaaalso….*Spannung aufbau*….was bedeutet…“
Bill: „ICH WEISS ES!!!“
Georg: „Er hat doch noch gar nichts gesagt…“
Bill: „Ups…ja…ähm…bin so aufgeregt wegen dem Wetteinsatz…“….*Händereib*…
Hugo: >_<
Hella: „Ja, aber wenn du immer so’ n Schnellstarter bist, ist es kein Wunder, dass Tom die meisten Girls hat…“
Bill: 0_0
Tom: *vom Stuhl fällt vor lachen*
Hella: *Tom wieder aufhilf*
Bill: *schmoll*
Gusti: *Bill übers Köpfchen streich*… „War nicht so gemeint….nimm’s nicht persönlich…“….*patpat*
Hugo: *Bill erschießen will*…. „Aaaaalso noch mal…und warte gefälligst bis ich zu ende gesprochen habe!!!“….*Bill mit Blicken aufspiess*
Bill: *Zunge mit Piercing zeig*
Hugo: „Also….was bedeutet….“
Alle: *Bill anstarr*
Bill: „Mein Gott, ich bin ja ruhig!“
Hugo: *fast überrascht, dass weitermachen darf*…„….in einer speziellen Art der Literatursprache eine ‚Lemon’?“
Bill: *aufspring*… „HA!!! ICH WEISS ES!!!“
Alle: *lach*
TH: *freu, da Hugo in Ruhestand schicken können*
Hugo: „Oh nein…*sich an Kopf lang und sich über Rente Gedanken macht*….und was ist es?“
Bill: „Sex zwischen mir und Tom!“
Alle: 0_0
Tom: *Kopf meets Tischplatte*
Hugo: „Ähm….irgendwie schon….“….*sich am Kopf kratz*
Georg und Gusti: *Bill hau und zurück auf Stuhl pflanz*
Gusti: „Also eine ‚Lemon’ bedeutet Sex zwischen zwei Haupt –oder Nebenfiguren in einer Fanfiction im Slash und Yaoi Bereich…“…*langsam Experte auf dem Gebiet ist, da alle Slash-FF’s von TH auswendig kennt*
Hugo: *weinend*… „Korrekt…“
Georg und Gusti *jubel*
Rest: *lach*gröl*stampf*
Bill: *schäm und sich so klein wie möglich zu machen versucht*
Tom: *telefoniert unterm Tisch mit besorgter Tante Anny *… „Nein Tante Anny….nein, nein….da läuft nichts mit Bill…nein…nein, ich bin KEIN sextolles Monster und ich vergreife mich NICHT an meinem kleinen Bruder….TANTE ANNY!!!“ *ausrast und sich schwört Bill den Mund zuzutackern*

----------------------------------------------------------------------------------
Wo ist ....?

Bill: MAMMMIIII! Mein Kajal ist futsch, kann ich deinen nehmen?
Mama Kaulitz:klar, aber brauch ihn nicht wieder auf, wie das letzte Mal!!!
Bill: Ok....*gegen geschlossene Badezimmertür knallt*...TOM!!! MACH AUF!
Tom:....*tür aufreisst*....Wo zum kuckuck ist mein Haartrockner?
Bill: den hab ich...meiner hat den Geist aufgegeben...*ins Badezimmer rausch und sich vor Spiegel platzier*...
Tom:dann hol ihn doch!
Bill: Nee...muss meine Haare auch noch stylen...
Tom:...dann komm mal in die Gänge, verdammt...
Bill:Geht nicht...mein Nagellack ist noch nicht trocken...
Tom:OUUUU!!! *sich die noch tropfnassen dreadlocks rauf*....du bist sone Tusse!
Bill: Gscht! Ich muss mich konzentrieren...*mit hochgefährlichen Kajalstift experimentiert*...
Tom: mach dich nicht so breit...*auch vor Spiegel will*....
Bill:HEI!!! JETZT HAST DU MICH GESCHUBST UND ALLES IST DANEBEN!!!
TOM:Zicke!
Bill:Ach geh doch zu deinen lilgangstas, du Modebanause!
Tom:WIE BITTE?...*keif*
Bill: *noch viel schlimmer retourkeiff

Mami und Stiefpapi Kaulitz sehen von der Küche her zur offenen Badezimmertür. Dem Papa entweicht ein theatralisches Seufzen:
Papa Kaulitz: Wollt ich nicht immer ein paar SÖHNE haben?
Mama Kaulitz:Pscht! *stolz auf ihre weibischen Jungs ist*

....und im Badezimmer wird weiter gekeifft und gezickt in der schönsten Tussemontur .... großes Grinsen.

---------------------------------------------------------------------------------
Naa GUSSI WIE SOLL SE AUSSCHAUN???

Die Jungs chillen am Samstag in der Stadt, sitzen auf Parkbänken und trinken ihr Cola oder Red Bull. Viele Leute sind unterwegs Plötzlich seufzt Gusti hörbar aus.
Bill: „Hei was seufzt du so? Ist doch n geiler Tag…“…*sich in der Sonne räkel*….
Gusti: „Eben….schönes Wetter, Freizeit…aber keine Freundin zum kuscheln…“
Tom: „Freundin? Sekunde…*in überdiemensionalen Hosentaschen grab*….
….
…nach zwei Minuten suchen.
Tom: „Also…du brauchst ne Braut…*schwarzes Büchlein aufschlag*… welche Haarfarbe?“
Gusti: „Hä?“
Tom: „Ne wie soll die Tussi aussehen? Blond? Braun? Rot? Schwarz?“
Gusti: „Ööööhhh….blond?“
Tom: *im Büchlein blätter*… „Ok, Augen?“
Gusti: „Äääähhh….blau?“
Tom: *lach*…. „Das klassische Modell also…*blätter*….“
Gusti, Georg und Bill: //Hääää???//
Tom: *endlich fertig geblättert hat*… „Also…blond, blau….ich hätt’ da beispielsweise ne Vanessa…92-55-91 und 69…“
Bill: „Was ist das für ne merkwürdige Telefonnummer?“
Tom: „Tele was? Das sind ihre Masse Alter…“
Gusti, Georg, Bill: //Häää???//
Bill: „Und was soll die 69 am Schluss?“
Tom: „Lieblingsstellung….“
Bill, Gusti, Georg: 0_0
Tom: *Seite umblätter*…. „Oder hier auch ne gute Wahl…Katharina…87-51-89 und 9…“
Bill: *stutz*…. *kommt nicht drauf*…. „Und was soll ‚9’ für ne Stellung sein?“
Tom: „ ‚9’ steht hier für ‚9-Schwänzige Katze’ und ist ein beliebtes SadoMaso Spielzeug…“
Gusti: 0_0
Tom: „Ähhh….*Gustis Blick sieht*…na vielleicht nicht das richtige für unseren Gustav….*weiterblätter*….
Gusti, Bill, Georg: *seufz*

----------------------------------------------------------------------------------

DIE G-BOYS IM EINSATZ

Bill:Ich brauch ne neue Lederjacke!
Tom:Und ich muss noch in den lilgangsta-Laden um die Ecke!
Bill:Mein Make-up ist auch aufgebraucht!
Tom:Muss noch Hosenträger haben...Gürtel bringens nicht mehr bei den Hosen.
Bill:Und Nagelack! Wehe ich vergesse meinen Nagelack!
Tom:Wo ist der Laden mit den geilen Caps?
Bill:UIII!!!Seht mal die geilen Hosen mit mehr Löcher als Stoff!

Georg und Gustav völlig überrumpelt. Gustav wagt es:
Gustav: Äh...Jungs? Können wirs nicht etwas gemütlicher angehen?
*bösen Blick von Bill und Tom einfängt*
Gustav:*angst bekommt*....Ok...hab nix gesagt...
*Bill und Tom weiterstürmen*

Georg klopft Gusti aufmunternd auf die Schultern:
Georg:Wir hätten damals auf unsere innere Stimme hören sollen, die sagte: die zwillinge haben nicht mehr alle Haken in der Kajüte...
Bill: *unter tausend taschen nicht mehr erkennbar*...GEORG!!! Ich kann das nicht tragen, hilf mir mal!
Georg: *seufz*....Wieso immer ich...
Gustav: *aufmunternd auf Schulter klopf*....Keine Panik Alter....zusammen schaffen wir das....wir stehen das durch....
Bill und Tom im Chor: GEOOORG!!!GUSTAAAV!!!

---------------------------------------------------------------------------------
MAAN BILL MUSST DU MIR DIE TOUR VERMIESEN???


tom kommt spätabends von einem Date nach Hause. Die Zwillinge haben sturmfrei und so lockt Tom das Mädel in sein Zimmer:
Tom und Mädel: *schleim Smalltalk*
Tom: *tür aufmacht*...Also...das ist mein Zimm...äähh....

zu Toms Missfallen steht Bill nur im überlangen T-shirt und knappen shorts in seinem Zimmer und durchwühlt seine DVD-Sammlung.
Bill: * erschreck*.... *in schönster Unschuldsmontur lächel*....
Mädel: 0_0...Ich dachte, du hättest keine Freundin!!!
Tom: Was? hab ich auch nicht!
Mädel: und wieso steht dann n halbnacktes Weib in deinem Zimmer?
Tom: WIE? Aber das ist doch....*pretsch*....
Mädel: *hat Tom Ohrfeige verpasst*.....*wütend davonstampf*
Tom: *notgeil hinterherrennt* ...hei, warte doch, du verstehst das falsch! das ist nur mein....*Haustür knallt zu*....Bruder...
Tom: *knurrend zurück ins Zimmer kommt*....

Bill steht immer noch vor der DVD-Sammlung, da er eigentlich einen gemütlichen Abend vor der Flimmerkiste verbringen wollte, und sieht wie die Unschuld vom Land aus.
Tom: *missfälliger Blick zu Bill schmeiss*...
Bill: Was?
Tom: Musst du mir immer die Tour vermiesen?
Bill: Ach...die meinte MICH mit dem halbnackten weib?
Tom: na wer denn sonst! Kannst du nich wie alle anderen Jungs lange hosen tragen?!?
bil: Ne....viel zu heiss...
Tom: *sich schmerzenden Schläfen massier*...Raus!
Bill: aber ich wollte doch...
Tom: Nix da! Raus!
bill: *sniff*....*mit gesenktem kopf aus zimmer geht*....an der tür dreht er sich nochmal um: das heisst wohl, du hast keine Lust mit mir vier hochzeiten und ein Todesfall zu gucken?
tom: *kissen nach bill schmeisst, bevor es gleich hier einen Todesfall gibt*..


Mal nen paar fanfragen!!!Lol aber auf andre weise
1. Frage von Silvia, 18 Jahre: „Wer ist der Perverseste in der Band?“
Georg: „Wir sind alle pervers…“…*Mikro in die Hand gedrückt bekam und halt antworten musste*
Tom: *Mikro krall und reinbrüll*…„Ne! Bill ist eindeutig der perverseste von uns! Alle meinen ja immer, ich sei so schrecklich verdorben, aber eigentlich ist er es…“
Bill: „Tsss….red doch keinen Quatsch…“….*Fingernägel untersuch*
Gusti: „Also das glaub ich jetzt auch nicht…“
Tom: „Und wieso ist dann seine Pornofilmsammlung grösser, als meine abgehackten-Weiber-Liste?“
Georg: „Du übertreibst…“
Gusti: „Das ist kaum möglich…nicht mal die chinesische Mauer ist länger als deine Liste…“…*gelangweilt gähn*
Tom: *Bill Mikro vor Nase hält*… „Komm Mieze…sag die Wahrheit!“
Mieze alias Bill: *unterdrückt knurr*
Tom: *nicht auf knurrende Mieze warten will und wieder ins Mikro plapper*… „Ausserdem ist seine Lieblingssexfantasie Gruppensex! In allen Variationen!“
Bill: „Als ob DU wüsstest, was meine Lieblingssexfantasie ist!“
Tom: *siegsesicher*… „Doch…du sprichst nämlich immer im Schlaf davon!“
Bill: 0_0…*sich ertappt fühl*
Georg: *kritisch*… „Und wieso weißt DU, was ER NACHTS, während er schläft so plappert?“
Tom: „Äääähhhh…“
Gustav: „Gute Antwort…“….*schlafen will und Wasserbet auf Tauglichkeit untersucht*
Bill: *Mikro klau und reinbrüll*… „Weil mein grosser und cooler Bruder immer noch Angst hat allein zu pennen!“
Tom: *ins Mikro schrei*… „Stimmt nicht!“
Bill: *ausweich und weiterplapper*… „Doch und zwar, weil er Kobolde und Mücken in seinem Zimmer sieht! Und der Staubsauer will ihn sowieso fressen!“
Tom: *brüll*… „Das ist gelooooogen!“….*nach Mikro greif*
Bill: *abwehr*… „Gscht! Geh Körbchen! Husch husch!“
Tom: >_<….*auf Ganzkörperangriff geh und Bill auskitzel*
Bill: *QUIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITSCH*
Gustav: *genervt zwei Kissen nehm und auf Twins eindresch*
Tom und Bill: „Auuuu….“…*sich Köpfchen halten, da zu wenig Inhalt hat um weichen Federkissen entgegenwirken zu können*
Gustav: „Seid ihr jetzt brav? Das war erst die erst erste Frage…wir haben noch 19 vor uns! Also benehmt euch gefälligst!“…*endlich Feierabend haben will, da die ganze zeit gähnen muss und sein Bettchen will*
Tom und Bill: *murrend wieder grade sitzen und Gusti in Gedanken erwürgen*…
Gusti: „So ist’s brav…“…*patpat*
Tom: *kann sich’s nicht verkneifen und flüster*… „Spielverderber…“
Gusti: *Tom vom Bett schmeiss*…
*RUMS*
Bill und Georg: 0_0
Gusti: „So…*streck und gäääääähn*….nächste Frage bitte…“…*übermüdetes Psycholächeln aufsetz*
Reporter: *räusper und gehorch*


2. Frage von Petra, 16 Jahre: „Auf die Yam-Umfrage bezogen; Was glaubt ihr, mögen eure Fans an euch am liebsten?“
TH: „Was für’ne Umfrage?“
Reporter: „Die Zeitschrift Yam hat da vor kurzem eine Umfrage gemacht, was denn eure Fans an euch am liebsten mögen. Die Ergebnisse sind heute rausgekommen…*Yam heraushol*…ihr habt sie also noch nicht gelesen?“
TH: „Nööö…“…*kopfschüttel*
Reporter: „Guuut….dann ratet mal frisch drauflos! *Yam aufschlag*…also Georg, was mögen deine Fans an dir am liebsten?“
Georg: „Hm…villeicht, dass ich älter und weiser als die drei Babys bin?“
Reporter; „Nö…“…*kopfschütel*
Die drei Babys: *decken älteren und weiseren Georg mit Kissen ein*
Georg: *unter Kissenhaufen hervorlug*… „Ähm…dann villeicht meine Augen?“
Reporter: „Neee….“
Tom: „Was soll an denen auch speziell sein….“
Georg: *Tom mit Mikro hau*
Bill: „Ich weiss es! Darf ich’s sagen, darf ich’s sagen?“…..*wild mit Hand rumwedel*
Reporter: „Natürlich…“
Bill: „Sein Body?“
Georg: „Also bitte, meine Fans werden kaum so sexistisch veranlagt sein…“….*Augen roll*
Reporter: „Er hat aber recht…“
Georg: >_<
Bill: *Georg sein Zungenpircing vor Nase hält*
Georg: „A…aber dann hat das vermutlich nur gaaanz knapp vor meinem Verstand oder vor meiner geheimnissvollen Art gewonnen…oder?“
Reporter: *Tabellenergebnisse studier*… „Nicht wirklich…war ziemlich eindeutig…“
Georg: *drop*
Reporter: „Und jetzt Gustav….was mögen deine Fans am liebsten an dir?“
Gusti: *aus Halbschlaf aufschreck*…. „Ähm…öhm….mein nettes Wesen?“
Reporter: „Nö…“
Gusti: „Meine lieben Augen?“
Reporter: „Nö…“
Gusti: *genervt*… „Meine nicht vorhandene Größe???“
Reporter: „Nööö…“
Bill: „Ich weiss es, ich weiss es!!! *mit Tätzchen auffällig rumfuchtel*
Reporter: „Jaaa?“
Bill: „Auch sein Body?“
Gusti: „Pfff….also meine Fans sind bestimmt nicht so beschränkt, wie die von Georg!“
Georg: >_<
Reporter: „Bill hat aber wieder recht…“
Gusti: *drop*
Bill: *freu und stolz den Mittelfinger vom Tätzchen Gusti zeig*
Reporter: „Dann sehen wir doch mal, ob Bill SEINE Fans auch so gut einschätzen kann…was mögen die am liebsten an dir?“
Bill: „Öhm….meine schönen Katzenaugen?“
Reporter: „Nö…“
Bill: „Pff…meine Stimme?“
Reporter: „Nö…“
Bill: „Meine Frisur?“
Reporter: „Nö…“
Tom, Georg, Gusti: *giggel*
Bill: *nah am verzweifeln*… „Mein Style allgemein?“
Reporter: „Nö…“
Bill: *immer kleiner wird*… „Mein rebellisches Wesen?“
Reporter: „Nööö…“
Tom, Georg und Gusti: „Wir wissen es!“
Reporter: „Ja?“
Georg, Gusti und Tom (im Chor): „Sein Poooooo!!!“
Bill: „Also bitte, ich bezweifle…“
Reporter: „Richtiiiiig!“
Bill: -_-…. „Was haben wir eigentlich für Fans?“…*sich nicht erholen kann, dass sein Po beliebter als seine Stimme ist*
Tom: „Ey…motz doch nicht! Sexgeile Fans sind die besten!“…*freu und neues schwarzes Büchlein auf Einkaufsliste setz*
Gusti: „Wieso machen wir überhaupt Musik? Wir könnten auch nur auf die Bühne stehen und strippen und unsere Fans würden uns noch mehr lieben…“...*sarkastisch*
Tom: „Ey jetzt seid mal ruihg…ich bin noch dran!“…*Hände reib*
Reporter: „Äh….ja…also was mögen deine Fans am liebsten?“
Tom: „Hmm….*sich bei seinen vielen sexy Vorteilen nicht entscheiden kann*…auch mein Po?“
Reporter: „Nö…“
Tom: „Hm…dann halt mein geiler Körper allgemein?“
Reporter: „Nö…“
Tom: „Ähm…meine sexy Lippen?“
Reporter: „Nööö…“
Tom: *langsam nerv*…. „Meine grosse Erfahrung mit Frauen?“
Reporter: „Nööö…“
Tom: *Haare rauf*… „Was dann zum Kuckuck?“
Reporter: *zu Bill schiel*… „Keine Idee?“
Bill: *achselzuck*… „Ich hätt jetzt auf sein süüüüüüüsssses Lächeln gesetzt…“
Tom: „Äh pfff….wohl kaum…wenn EURE Fans schon so sexgeil sind, werden MEINE ja wohl kaum auf so was Langweiliges wie…“
Reporter: „Er hat aber wieder recht…“
Tom: „WAS?“…*aus allen Wolken fall*
Bill, Gusti, Georg: *prust*
Reporter: „Ja, da steht: Tom hat das süüüüüüüüüssseste Lächeln der Welt und zeigt damit, dass er eigentlich gar kein so grosses Sexmonster ist, sondern ein ganz sensibler und schüchterner Junge…“
Tom: „Wa….WAAAS???“
Georg, Gusti, Bill: *PRUUUUUUUUUUUUUUUUUST*….*sich von den Worten ‚schüchtern’ und ‚sensibel’ im Zusammenhang mit Tom nicht erholen können*
Tom: „A…aber ich…äh…nein, nein, nein….ich BIN ein Sexmonster! Ich bin sicher NICHT schüchtern und auch NICHT sensibel!!!“…*beim Gedanken ausrast*
Bill: „Ach komm schon Kleiner….*patpat*….du kannst aufhören den harten Boy zu markieren…wir wissen, was für ein süüüüüüüüüüüssses Sensiiiiiiiibelchen du bist…“….*beim Gedanken fast erstickt am Lachen*
Tom: *total verwirrt*,…. „Neeeeiiiiin….ich will auch sexgeile Fans! Die sollen mir nicht son blöden Charakter aufkleben! Ich will…“
Georg: *patpat*… „Schon gut Tom…lass deinen Schmerz raus…“…..*prust*
Tom: „Muahahahhahaaa….ich will auch so geile Fans wie ihr….*wein*sniff*strampel*…“
Georg, Gusti, Bill: „Ooooooccccchhhhhh….“….*Tom tröst*
Reporter: *unauffällig böses Yam-Heftchen verschwinden lässt*….

Einige Minuten und Toms Krokodielentränen später (in gewisser Weise ist er also DOCH sensibel…*lol*…)…kommen wir zur nächsten Frage

3. Frage von Theresa, 21 Jahre: „Wenn ihr schwul wäret, wen aus der Band würdet ihr am ehesten wählen? (keine Antwort gilt nicht!)“
Bill: „Pff…schwierige Frage…“…*ratlos*
Georg, Gusti und Tom: „Biiiiiilllll!!!“….*überhaupt nicht ratlos sind*
Bill: 0_0
Reporter: „Äh…Tom? Dur würdest auch deinen eigenen Bruder wählen?“
Tom: „Ja also schon eher, als einen von den anderen zwei…“
Georg und Gusti: „Wie bitte?“…*gespielt genervt*
Bill: „Iiiiieeeehhhhh! *von Tom wegrück*…du bist ja pervers!“
Tom: „Pff… bei dir kann man sich immerhin noch vorstellen, dass du n Weib wärst…außerdem klingst du dabei vermutlich auch so…“
Bill: „WO-bei?“
Tom: „Na beim Sex du Trottel!“
Bill: „IIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEHHHHHHHHHHHHH!!!! Du stellst dir Sex mit mir vor?“…*noch weiter von Tom wegrück und dabei fast vom Bett fall*
Tom: *genervt*… „Nein du Idiot, aber…*etwas am Arsch fühlt*….ey Alter was suchst du da?“
Gusti: *in Toms Hosentasche nach Handy such und gefunden hat*… „Ich wähl schon mal Tante Annys Nummer…“
Tom und Bill: *räusper*… „Nächste Frage!“
Reporter: „Aber…“
Tom und Bill: „SOFORT!“
4. Frage von Lilly, 15 Jahre: „Was ist eure Lieblingssexstellung?“
Tom: „Doggy-Style!“
Georg: „Löffelchenstellung.“
Bill: „Im ‚Best of Kamasutra’ Seiten 5, 19, 57, 99 und 465…“
Gusti: „Ähm…*leicht hinterblieben*…ganz normal? Mann oben, Frau unten?“
Tom: „Ey Alter das heißt Missionarstellung!“…
Bill: „Wie kann man nur so ungebildet sein….tststst…“…*mahnend Kopf schüttel*
Gusti: *schäm*
Reporter: *total konfus im Handy nach Übersetzungen googelt

>>>>>*Main*<<<<

Startseite G*Book Kontakt Das sind wir videos about"wie wir ticken"

>>>>>Tokio Hotel<<<<<

Tokio Hotel Bambi 2006 Im TV 50 Jahre Bravo *freuz* Bill als Arthur Tokio Hotel im Stripclub Picz von Georg Pics von BillPicz von Gustav Pics von Tom Steckbriefe TOkio Hotel Zitate Neumarkt Viedeos &andere... Songtexte Alles um

>>>>>Story`s<<<<<

Saparate Ways Nameless Story Hannas Story Funstory's *lol*

>>>>>Konzi Berichte<<<<<

Konzertbericht Münster 16.12.05 Konzertbericht 9.2. Düsseldorf Konzertberuicht bOnn, Pics und Viedeos Konzertbericht Lingen 19-.8 Konzertbericht Loreley 3.9

>>>>>LINKS<<<<<

design
} Gratis bloggen bei
myblog.de